"Mittendrin statt nur dabei"

Jana H., Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Welchen Vorteil hat die kaufmännische Ausbildung?

Der Vorteil der kaufmännischen Ausbildung liegt darin, dass man durch den Teilzeitunterricht einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag hat. Während man in der Berufsschule das nötige Knowhow in Fächern wie Politik, Steuerung und Controlling oder Präsentations- und Kommunikationstechniken erlernt, kann man dieses direkt im Betrieb praxisbezogen anwenden.

In welcher Abteilung sind Sie bei Lampe & Schwartze tätig?

Jeder Auszubildende hat bei Lampe & Schwartze einen individuellen Ausbildungsplan. Wir lernen verschiedene Abteilungen kennen und sind optimal ins Alltagsgeschäft eingebunden.

Wie ist es bei Ihnen nach der Ausbildung weitergegangen?

Nach meiner Prüfung bei der Handelskammer Bremen hatte ich eine gute Voraussetzung, um bei Lampe & Schwartze erfolgreich durchzustarten. Da man während der Ausbildungszeit verschiedene Fachabteilungen durchläuft, konnte so herausgefunden werden, was einen am meisten interessiert und wo seine Fähigkeiten und Stärken liegen. Gemeinsam mit dem Ausbildungsverantwortlichen wurde dann entschieden, in welche Abteilung ich übernommen werden sollte.

Wie sieht Ihr Fazit aus?

Ich bin sehr froh, meine Ausbildung bei der Lampe & Schwartze KG absolviert zu haben. Hier habe ich in 12 verschiedenen Fachabteilungen eine große Vielzahl an unterschiedlichen Versicherungssparten kennengelernt und wurde optimal auf den Start ins Berufsleben vorbereitet.

Zurück zur Übersicht "Erfahrungsberichte"